Geldsegen für das Rote Kreuz

Die Weihnachtsspendensammlung des DRK-Kreisverbandes Wanzleben brachte mehr als 30 000 Euro ein.

Von

Wanzleben l Das Endergebnis der Weihnachtsspendensammlung des DRK-Kreisverbandes Wanzleben steht fest. Die Sammlung hat eine Summe in Höhe von 33 119,29 Euro erbracht. Ortsvereine, Spendenbriefe von Firmen, Einzelsammler, Mitarbeiter und Spendenbriefe von Mitgliedern sorgten für einen Geldsegen, der wesentliche Grundlage für all jene Dinge ist, die sonst nicht bewerkstelligt werden können. Mario Kallnik, Geschäftsführer des 1. FC Magdeburg, hatte als Schirmherr der Aktion gemeinsam mit 40 Rotkreuzlern eine Spendensammlung im Magdeburger Stadion initiiert. Am gestrigen Mittwoch besuchte Kallnik das DRK in Wanzleben. Carolin Sauer, Guido Fellgiebel, Torsten Winkelmann und Stefan Dill nutzten die Gelegenheit, um sich für die willkommene Unterstützung zu bedanken. Mehr zum Thema lesen Sie in einer der nächsten Ausgaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.